Programm 2021

2021
13.–14.01.2022 / resonanzraum
13.–14.01.2022 / resonanzraum

Während am ersten Abend die Elemente Holz und Feuer in quasi-prähistorischen, musikalischen Zusammenkünften, in rites de passage und Ritualen erforscht werden, wenden wir uns am zweiten Abend der erstaunlichen Persönlichkeit Elisabeths der I. von England zu, die in jungen Jahren eine fast unmögliche und unvorstellbar große Verantwortung übernahm und später alle Erwartungen ihrer Zeitgenossen weit übertraf.

Wir freuen uns ganz besonders, ein selten gehörtes, extrem herausforderndes, aber wunderschönes Werk präsentieren zu können: Evening Harmony von Frédéric Verriéres, das einen Hauptpianisten und drei Assistenzpianisten erfordert, die erweiterte Spieltechniken, Technologie und szenische Elemente nutzen.

Ebenso sind wir erfreut, drei neue Stücke über Königin Elisabeth I. vorzustellen, eines dieser Stücke in Zusammenarbeit mit der französischen Puppenspielerin Lucie Cunningham und ihrem außergewöhnlichen Königin-Elisabeth-Kostüm/-Bühne.

Programm

Menschendämmerung

I. Am Anfang 

Peter Köszeghy La grotte de Lascaux (2011) für Stimme, Non-Piano Ensemble und Zuspielungen 
Jacob Sello drum circle (2019) für Hexenkessel & Elektronik
Steven Tanoto Kalempong (2017) für Kalimba Trio
Tam Pham Dark Alleys (2019) für Performer und Elektronik  
Mats O Hansson Fuoco (UA) für Toy Piano und Elektronik 
Steve Reich Music for Pieces of Wood (1973) für 5 Performer  

II. Evolution

Fabian Svensson Grunt Work (UA) für Klavier, Toy Piano & Stimme (1 Performer)
Frédéric Verriéres Evening Harmony (like Debussy has never heard it) (2017, rev. 2021) für Klavier, 1 Pianist, 3 Assistenten und Elektronik

 

Königin Elisabeth I. 

III. Wandlung

Annesley Black Songs of Syphilis, Teil 1 (2019) für Spielzeugklavier und Stimme
Lucie Cunningham/Steven Tanoto As She Likes It, the first four ages (UA) Puppentheater
Linda Marcel Her Judgements (UA) für Spielzeugklavier 
Annesley Black Songs of Syphilis, Teil 2 (2019) für Spielzeugklavier und Stimme 
Benjamin Scheuer moè (2019) für hohen Sopran und Otamatone

IV. Königin Elisabeth I.

Annesley Black Songs of Syphilis, Teil 3 (2019) für Spielzeugklavier und Stimme
Manuel Rodriguez Valenzuela Toccata á l’Acte (2015) für Klavier und Samples 
Sascha Lino Lemke Toilette Royale (WP) für Sopran, Midi-Toy-Clavieristen und drei Kammermusikzofen 
Lucie Cunningham/Steven Tanoto As She Likes It, the last three ages (UA) Puppentheater

Mitwirkende

Lucie Cunningham · Puppenspiel
Bernhard Fograscher, Hector Docx, Jennifer Hymer, Daria Karmina-Iossifova, Steven Tanoto · Klavier, Toy PIano, Spielzeuginstrumente
Lin Chen · Schlagzeug 
Ewelina Nowicka · Geige
Marcia Lemke-Kern · Stimme
Jacob Sello, Sascha Lino Lemke · Elektronik
Maike Schuster · Regie

 

Mit Werken von 

Annesley Black, Peter Köszeghy, Sascha Lino Lemke, Linda Marcel, Mats O Hansson, Tam Pham, Steve Reich, Manuel Rodriguez Valenzuela, Benjamin Scheuer, Jacob Sello, Fabian Svensson, Steven Tanoto, Frédéric Verriéres