Sophie Simon Köstumdesignerin

Sophie Simon, geboren 1994, absolvierte nach ihrem Abiturabschluss 2013 ein halbjähriges Praktikum in der Kostümabteilung der deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf. Im Anschluss studierte sie, unter der Leitung von Reinhard von der Thannen, Kostümdesign an der HAW Hamburg, an der sie ihren Bachelor of Arts im Juli 2019 erfolgreich abschloss. Oktober 2019 begann sie ihren Master in Kostümdesign ebenfalls an der HAW.

Als Kostümdesignerin arbeitete sie an diversen Projekten, unter anderem an dem Stück „Liebestod“ mit dem Regisseur Max Koch bei dem Festival der jungen Künstler in Bayreuth. Ein weiteres Werk mit ihm war an der jungen Oper am Rhein Main „Caliban“ von Moritz Eggert, sowie „The armed man“ von Jenkins, welches in der Stadtkirche Bayreuth aufgeführt wurde.

Im Sommer 2018 entwarf Sophie Simon das Kostümbild zu Georg Friedrich Händels Oper „Alcina“ in der Regie von Philipp Himmelmann.

Neben ihrer Arbeit als Stylingassistentin bei der „Helene Fischer Show 2018“ für das Atelier Hausach arbeitet sie als Gardrobiere bei zahlreichen Filmproduktionen, beispielsweise bei dem Kinofilm „Goliath 96“.